Transport nach Kamerun

Wiederum haben wir gut erhaltene PCs (KV Chur), Laptops (Leica Heerbrugg und Labdoo.org) und diverse Sportartikel (FC Chur, Volley Untervaz, ms-sports) erhalten. In den nächsten Wochen werden drei Palette nach Kamerun transportiert. Die Projektleiterin Rosina Hug wird dann bei ihrem Besuch im November die Ware verteilen. Herzlichen Dank an die grosszügigen Sponsoren.

Obwohl die politische Situation im anglophonen Kamerun nach wie vor schwierig ist, möchten wir unsere Projektpartner so gut wie möglich unterstützen und ihnen beim Wiederaufbau behilflich sein. In den drei vergangenen Jahren wurden auch von uns unterstützte Schulen zerstört oder ausgeraubt. Im September 2019 konnten aber verschiedene Schulen der Unterricht teilweise wieder aufnehmen.

DSCN6152DSCN6153

 

 

 

 

 

 

 

 

Projektreise nach Kamerun, Juni 2019

Douala, Edea, Otélé und Yaoundé waren die Stationen meiner Projektreise nach Kamerun. Aus Sicherheitsgründen und um unsere Projektpartner nicht zusätzlich zu belasten, habe ich bei meinem Besuch darauf verzichtet, die Projekte in der anglophonen Region zu besuchen. Stattdessen habe ich unsere Partner an einem sicheren Ort ausserhalb des Krisengebietes getroffen.

Unser Koordinator Hilary aus Buea hat mich auf dieser Reise begleitet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Trotz den Unruhen im anglophonen Teil Kameruns können junge Leute eine Ausbildung in Informatik abschliessen und haben dadurch eine bessere Chance auf dem Arbeitsmarkt. Leider wurden aber bei Kämpfen zwischen Separatisten und Militär auch Projekte von uns zerstört und Informatikmaterial vernichtet. Die nicht zerstörten Projekte werden sowohl im anglo- als auch frankophonen Teil weiterhin von uns unterstützt. Neu unterstützen wir den Wiederaufbau der zerstörten Schulen und erweitern bestehende Projekte, um geflüchteten Jugendlichen eine Ausbildung im Informatikbereich zu ermöglichen. Die Unterstützung erfolgt aktuell aufgrund der unsicheren Lage nicht durch mich vor Ort, sondern durch unsere lokalen Projektpartner, mit denen ich in engem Kontakt stehe und durch unseren Koordinator Hilary.

Bericht Projektreise   pdf-Datei

IMG_4882

Unsere Projektpartner aus Buea und Tiko

IMG_4986

Prof. Moses aus Kutin

 

 

 

 

 

 

 

IMG_5020

Unser Monitor “Made in Kamerun”

IMG_4953

Unser Projektpartner aus Niete

 

 

 

 

 

 

 

Einladung

13. Jahresversammlung
Mittwoch, 15. Mai 2019, 18.30 Uhr
Hotel
Restaurant City West, Comercialstrasse 32, 7000 Chur

Wir informieren Sie über unsere neuen Projekte/Entwicklungen und die politische Lage in Kamerun. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher. Auch Gäste heissen wir herzlich willkommen.

Der Vorstand

Update von Belo – Wiederaufbau Computerschule – Spendenaufruf

Zerstörtes Haus in Belo

Durch das Militär

Houses burnt in Belo sub division 3

zerstörte Häuser in Belo

 

 

 

 

 

 

GMM temporal computer room 1

Provisorischer Computerraum

gmm computer training rooms 2

Lehmziegel für den Neubau der Computerschule

 

 

 

 

 

 

 

Unser Projektpartner aus Belo hat uns in einem Mail die aktuelle Situation in Belo beschrieben und uns mitgeteilt, wie sie mit dieser schwierigen Situation in die Zukunft gehen. Wir möchten Ihnen dieses Schreiben nicht vorenthalten und es wäre schön, wenn auch Sie den Wiederaufbau der Computerschule unterstützen könnten. Gemäss Aufstellung werden für den Wiederaufbau CHF 10 000 benötigt.  Einzahlungen auf  unser Konto Informatik für Afrika, IBAN   CH74 0077 4110 4446 7200 mit dem Vermerk “Wiederaufbau Belo” werden ohne jeglichen Abzug an unseren Projektpartner weitergeleitet.


Von                Teh Francis
Gesendet      Samstag, 15. Dezember 2018
An                  Rosina Hug
Betreff           Update and Goodness and Mery Missions’ Computer Training in Cameroon

Wie geht es in der Schweiz? Immer wieder dürfen wir uns bei Ihnen für die gespendeten Computer und anderes Material im Zusammenhang mit unserem Bildungszentrum für Softwareanwendung am «Goodness and Mercy Mission’s Centre» in Belo bedanken. Weiterlesen Update von Belo – Wiederaufbau Computerschule – Spendenaufruf

Bericht von der Theologischen Universität in Kumba, Kamerun

REPORT ON THE STATE OF THE COMPUTER LABS AT PTS KUMBA

Greetings from Kumba in the name of our Lord and Saviour Jesus Christ.  We do hope this report will meet you all in good health.  For us here in Kumba and Cameroon, we are coping by the special grace of God despite the Socio-political unrest rocking the Anglophone regions of Cameroon.  Weiterlesen Bericht von der Theologischen Universität in Kumba, Kamerun